Auge Bluterguss

Wie entsteht ein Bluterguss am Auge? Was ist die Ursache, wie sind die Symptome, wie lange besteht ein Bluterguss am Auge und wie wird behandelt? Ein Auge Bluterguss kann durch eine Sportverletzung (beispielsweise durch einen Ball der aufs Auge trifft) oder durch einen Sturz enstehen. Durch den Stoß reissen Blutgefäße im Auge, das dabei in die das Augeninnere fließende Blut erzeugt diese Verfärbung am Auge, die meist angeschwollen und schmerzhaft ist.

Normalerweie kühlt man einen kleineren Bluterguss mit kühlen Umschlägen, sofern er sich nicht am Kopf befindet. Dort ist erhöhte Vorsicht geboten. Der Bluterguss kann auf den Nerv und den Augapfel treffen und ihm damit dauerhafte Schäden zufügen. Eine Kühlung wie gesagt mit Eis wäre die allerste Behandlung, danach gehört ein Bluterguss unbedingt in die Hände eines Augenarztes, um so die Blutung einzudämmen, dann den Kopf möglichst wenig bewegen.

Sieht der Patient aber kleine “Mouches” das sind kleine Blitze oder sogenannte Russpartikel, dann ist Eile geboten und eine Augenklinik ist aufzusuchen. Hier könnte es sich um eine Ablösung der Netzhaut handeln, die eine Laserbehandlung erforderlich macht. Auch bei Verbrennungen oder einer Verletzung, bei der ein Fremdkörper ins Auge gelangt ist, erfordert unbedingte professionelle Behandlung.

Ist ein härterer Schlag aufs Auge geschehen, so kann bei schlimmster Verletzung, die Knochenplatte zwischen Auge und Kiefer gebrochen sein. Der Patient sieht nicht mehr richtig und kann das Auge nicht mehr bewegen. Dabei zu beachten, dass keine Verbände angelegt werden. Man sieht ein Bluterguss am Auge und die eventuellen Spätfolgen, sollten nicht unterschätzt werden und gehören immer in seriöse Behandlung. Der Bluterguss am Auge kann auch nach einer Operation entstehen, zum Beispiel bei einer Grauen Star Operation. Diese verschwindet aber meist von alleine und das in ein paar Tagen.

Ein Verdacht auf Auge Bluterguss entsteht aber auch ,wenn sich eine Blutung im Auge, die nicht von einem Stoß herrührt, sondern einfach so gekommen ist. Man geht dann davon aus, dass im Auge ein Gefäß geplatzt ist und dass heilt in ein paar Tagen von selbst aus.